Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten

Script Engine

Aus indiedev
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Script Engine dient dazu in einem Spiel bestimmte Verhaltensweisen durch Einsatz eines Scripts zu implementieren und ist eine Art von Middleware. Dies wäre zwar auch in der eigentlichen Programmiersprache möglich, hat jedoch den ein oder anderen Nachteil:

  • komplizierterer Syntax
  • Rekompilierung des Programms notwendig
  • Der "Scripter" oder "Modder" benötigt den Source des Spiels

Scripts können dabei kompiliert sein oder auch nicht. Bei kompilierten Scripts wird häufig auf einen Bytecode zurückgegriffen, der auf einer "virtuellen Maschine" ausgeführt wird. Der Vorteil davon ist, daß das Script Plattformunabhängig bleibt und auf die tatsächlich ausführende Maschine optimiert werden kann. Dies kann beispielsweise durch einen JIT-Compiler ("Just-In-Time") vorgenommen werden.

Native Code Libraries

Name aktuelle Version Platformen Lizenz Kosten Website
AngelScript 2.28.2 (18.03.2014) Cross-Plattform C++ zlib kostenlos [1]
LUA 5.2.3 (11.11.2013) Cross-Plattform C++ ähnlich MIT kostenlos [2]
Mono 3.2.7 (25.02.2014) Cross-Plattform LGPL oder kommerziell kostenlos wenn LGPL möglich, ansonsten Verhandlungssache [3]
Python 3.4.0 (17.03.2014) Cross-Plattform C++ properitär, [[BSD] ähnlich kostenlos [4]
GameMonkey 1.29.3 (09.06.2012) Cross-Plattform C++ MIT kostenlos [5]
Squirrel 3.0.4 (10.11.2012) / 3.1 beta (30.08.2013) Cross-Plattform C++ MIT kostenlos [6]
Navigation
Tutorials und Artikel
Community Project
Werkzeuge